Der Kulturflohmarkt – Feilschen über Europa!

foto: der ort des geschehens wird mit leben erfüllt. (© mit freundlicher genehmigung des friedrichstadtZentral e.v.)

ich veröffentliche hier den entwurf einer pressemitteilung zu einem wundervollen projekt, für das ich im auftrag der polnischen robert-schumann-stiftung die gesamtkoordination der station dresden übernommen habe:

„Am Dienstag, 3. Mai 2011 zwischen 12 und 16 Uhr, findet der “Kulturflohmarkt” des Medienkulturzentrum Dresden e.V. im 400er Saal des friedrichstadtZentral e.V. statt.

Kristina Schoger, Abteilung Europäische und Internationale Angelegenheiten der Stadt Dresden, wurde angefragt die Gäste offiziell zu begrüßen. Mit dabei ist Kultur Aktiv e.V. Das Societätstheater, die Internationalen Gärten Dresden e.V. und weitere Kulturvertreter haben ihr Interesse angemeldet.

Das Projekt ist Teil des europäischen Kulturaustauschs der Polnischen Robert-Schumann-Stiftung im Rahmen des Projektes „We Are Europeans“. Sechs Kulturglobetrotter aus den Balkan-Staaten sind zu Gast in Dresden als letzter Station ihrer Europa-Rundfahrt. Die Gastgeber wollen mit ihnen vor ihrer Rückfahrt nach Warschau ausgiebig kulturell feilschen!

Deshalb ist alles auf Kulturaustausch angelegt. „Die Gäste aus dem Balkan und die Akteure aus Dresden feilschen miteinander über ihre individuellen Visionen von Europakultur und werden eine gemeinsame europäische Vision formen,“ sagt Felix Liebig, Projektkoordinator für die Station Dresden, „natürlich spielt dabei das Netzwerken eine große Rolle.“

Gefeilscht wird anhand authentischer ‚Kulturflöhe‘, d.h. jeder bringt für ihn persönlich kulturtypische Dinge mit, die in eine Hosentasche passen. Diese werden auf dem Kulturflohmarkt feilgeboten und gehandelt. Alle Teilnehmer sind ‚Kulturhändler‘ ihrer wichtigsten kulturellen Werte und Vorstellungen für Europa.

Die Veranstaltung wird in englischer Sprache gehalten. Sie ist offen für alle Kultur- und Europainteressierten. Der Eintritt ist frei. Es gibt Dresdner Kartoffelsuppe, Eierschecke und Blümchenkaffee!“

* weitere Informationen auf:

der Programmseite der Polnischen Robert-Schumann-Stiftung

* Ansprechpartner der Projektkoordination:

Felix Liebig
i.A. des Medienkulturzentrum Dresden e.V.

siehe unter ‚imprint‘ auf dieser Internetpräsenz

* verantwortlich für die Pressearbeit:

Mandy Ziegler
Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Schandauer Str. 64
01277 Dresden

fon: 0351 / 31 540 678, fax: 0351 / 31 540 671

http://www.medienkulturzentrum.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s