frontispiz

buchbinden vs. lasercutten

Diese Diashow benötigt JavaScript.

fotos: felix liebig, bücher: felix liebig; laserlab: matthias röder

>>>>>

DER KURS IST MITTLERWEILE VOLL. ICH FREUE MICH ÜBER INTERESSENTEN FÜR DEN NÄCHSTEN WORKSHOP!

>>>>>

> die termine für das buchbinden liegen in drei folgewochen auf dem mittwoch:

4. april, 11. april, 18. april – start je 19 uhr. dauer je ca. 3 stunden. 

> das buchbinden gliedert sich in drei werkstatttage wie folgt:

tag 1 _ 4.4. _ grundlagen, hefte und buchblock binden, verleimen
_ dazwischen das (be)schneiden des buchblocks in einer externen werkstatt
tag 2 _ 11.4. _ einband und buchrücken erstellen
tag 3 _ 18.4. _ umschlaggestaltung und abschluss

>>>>>

freunde der buchbinderei,

gebt mir bitte rückmeldung zur teilnahme:
felixliebig@gmx.net, kommentar auf kultur!ngenieur.com oder +49 351 4662766.

> der kultur!ngenieur hat das buchbinden wiederentdeckt. ein altes handwerk! (wiki)

am 31. januar 2012 gab es im werk.stadt.laden einen ersten teaser. dazu ein paar eindrücke in diesem artikel. zwei aktuelle beispiele aus dem kultur!ngenieurbüro findet ihr in den fotos.

> jetzt wurde der ruf nach mehr laut. buchbinden macht spaß. buchbinden braucht zeit. die nehmen wir uns. und lassen hightech auf tradition los.

deshalb laden kultur!ngenieur & werk.stadt.laden im april zu einer serie von drei werkstatttagen zum buchbinden mit einer genialen option: tradition meets haitech. das buchbinden ist eingebettet in ein weiteres angebot des werk.stadt.laden im märz & april – das laser lab, eine hightech laserwerkstatt mit dem professionellen epilog helix lasercutter > hier mehr info dazu: Projektvorstellung_lasercutter_red. mit ein bischen glück kommt sogar noch das papierschöpfen hinzu, das aber zum redaktionsschluss noch nicht feststand. bitte werkstadtladen.de checken!

> achtung: die teilnehmerzahl ist raum- und werkzeugbedingt begrenzt auf 15!

für getränke ist gesorgt. der workshop findet auf unkostenbasis statt. dafür bitten wir euch um anmeldung zur planung und bereithalten von 5 € für das material. grundsätzlich gilt: buchbinden ist traditionell eine kulturtechnik aus papier, pappe und leim sowie ein wenig stoff und zwirn. vermittelt wird die traditionelle technik als basis für mehr oder weniger. das steht euch danch frei. fast alles im laden teuer zu erstehende buchbindematerial kann alternativ kostenlos oder günstiger herbeigeschafft werden. auch werkzeuge sind zumeist schon bei jedem irgendwie vorhanden. vieles hat der werk.stadt.laden oder der kultur!ngenieur auch dabei. schaut vor allem nach den dekorativen ideen und dem format für euer buch in sachen papier und umschlag! eine material- und bezugsliste als vorschlag gibt es hier > 120224_buchbinden_material_bezug.

> den wörkshop leitet felix liebig, kultur!ngenieur, teil der werk.stadt.laden-bande.

> die projekte aus der laser- und buchbindearbeit sollen zusammen mit anderen inhalten in einer acht.stunden.ausstellung am 28. april gezeigt werden.

> für die anderen angebote informiert euch bitte über werkstadtladen.de und meldet euch an. dort können gesondert kosten anfallen. der lasercutter kann während des buchbindens von euch situativ genutzt werden kann. die einweisung ist im werk.stadt.laden möglich. das papierschöpfen wäre sicher eine feine ergänzung vor dem buchbinden. wir dürfen gespannt sein.

ver-bind-liche-grüße,
euer felix.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s