ehrenamt

verbands- & lobbyarbeit

das netzwerken versteht der kultur!ngenieur als produktionsprozess außerhalb der fabrikationshalle. sein engagement für kunst und kultur, stadt und medien führt ihn zur ehrenamtlichen tätigkeit in den folgenden interessengruppen:

  • mit der sprecherrolle des kulturstammtisches ‚löbtauer runde‘ (lr) in seinem stadtteil löbtau ist der kultur!ngenieur neben dr. angela bösche seit herbst 2013 besonders bei der entwicklung einer ganzheitlichen und nachhaltigen kulturellen vielfalt abseits von einseitigem kommerz aktiv und gibt dafür projektimpulse.
  • im ’netzwerk medienbildung dresden‘ (nmbd) vertritt er seit 2011 neben zwölf weiteren akteuren vor allem die kulturelle notwendigkeit raum und medien miteinander sinnvoll zu verknüpfen um „mediales“ stets sinnlich am „realen“ zu verifizieren.
  • daneben ist er seit 2009 ständiges mitglied der steuerungsgruppe der ‚crossmedia tour dresden‘ (cmt) und dort mit eigenen projekten zum zusammenwirken von kultur, stadtraum und medien produktiv.

kulturinitiative & -beteiligung

  • im kultur!ngenieur.büro und im stadtraum von dresden finden gelegentlich freie veranstaltungen des kultur!ngenieurs und seiner partner statt, so z. b. das ‚brachenbrunch‘ im sommerlichen juni auf einer brache der wahl um dorthin kreatives bewusstsein zu lenken; oder seit 2012 die musikalische lesung zum ‚löbtauer musikalischen weihnachtskalender‘ (lömweika) in seinem büro auf der clara-zetkin-straße.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s