Kultur!ngenieur Felix Liebig fahrstuhl

person

kulturproduktion in echtzeit!

felix ist freier kulturunternehmer

mutter, vater, KULT: vom vater der techniksinn, von der mutter der soziale ethos – nicht erst als dipl.ing.architekt, sondern schon seit seiner jugend in der kunstschule und kunstprojekten geht er mit offenen sinnen durch die welt, übt, nutzt und entwickelt kulturtechniken. als so geschulter kulturkenner hat er 2009 seine eigene kreative kulturwerkstatt aufgemacht. darin verbindet er das kreativ-forschende genius des künstlers mit dem technisch-findigen gestus des ingenieurs: er plant und feilt, konzipiert und sägt, denkt und schraubt, dokumentiert und hämmert an kulturprojekten und kulturellen netzen in der realen welt ebenso wie in der virtuellen welt. mit einem schöpferischen fundus an ideen, einem breiten repertoire an kulturtechniken, einem sicheren blick für die poesie von kultur und menschen und einem soziokulturellen habitus betreibt er kulturproduktion – in echtzeit.

der kultur!ngenieur macht kultur

er stellt in einem fast immer interdisziplinären kulturellen schaffensraum nachhaltige kulturprodukte und -formate mit menschlichem maßstab her. die produktion ist transparent und authentisch: er birgt dafür mit seinem namen und seiner persönlichkeit als kultur!ngenieur. mit frischen ideen und ausgefeilten techniken hat er ein umfangreiches portfolio freier kulturprodukte aufgebaut: in eigeninitiative als versierter fundraiser oder für firmen, vereine und öffentliche körperschaften als fundierter auftragnehmer. sein werkzeugkoffer umfasst kompetenzen des modernen stadt(teil)-, kultur- bzw. projekt-, sozial- und bildungsmanagements ebenso wie zahlreiche handfeste kulturtechniken der kunst-, medien- und sozialpädagogik – sowohl forschung und entwicklung als auch produktion und vertrieb von kulturprodukten kommen aus einer hand.

urbanofeel

das label für stadtpädagogik bündelt wie eine task force die fachlichen kräfte des kultur!ngenieurs und diverser anderer kulturproduzenten. es beschäftigt sich seit 2010 vor allem mit den sinnlichen komponenten der kulturproduktion, der urbanen phänomenologie und der wahrnehmung und lotet aus, wie diese kooperativ und partizipativ in die gestaltung der stadt und der alltäglichen lebensräume einfließen kann. die projektarbeit ist in der presse und dem internet gut dokumentiert.

felix lebt in dresden und arbeitet in der welt – kultur ist überall.

Advertisements

Ein Gedanke zu “person

  1. kulturingenieur- so viel action, so viel titel, so viel
    viellichkeiten – wie kommt man da noch zum reiten?
    kafkaesk – das stimmt genau, so mutet es an und gibt ein bild von der zeit , von der zerissenheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s