Website-Schmiede

Text & Foto: T.M.A. Trans-Media-Akademie Hellerau

Der Kultur!ngenieur bereitet gerade dieses Projekt vor und lädt Jugendliche zwischen 14 und 18 herzlich ein:

Willst Du eine Homepage gestalten? Wenn Du lernen möchtest, mittels Webdesign und Programmierung eigene Ideen umzusetzen, bist Du in der Website-Schmiede richtig! Hier lernst Du eine neue Internetplattform zu entwickeln und zu gestalten, eigene Texte und Gedanken in einem selbst kreierten Blogg zu präsentieren und auszutauschen. In einem Ferienworkshop kannst Du

vom 22.10. bis 27.10.2012 (Workshop I) oder
vom 29.10. bis 03.11. 2012 (Workshop II) jeweils 10 bis 18 Uhr

zusammen mit anderen Jugendlichen die neue Internetplattform „Schule morgen“ entwickeln.

Die Welt heute ist nicht mehr von gestern! In Zukunft wird es immer wichtiger, Dich nicht nur berieseln zu lassen, sondern Lernprozesse selbst mitzugestalten und moderne Medien optimal einzubinden.

Der Workshop vermittelt Dir Grundlagen für die kreative und verantwortungsvolle Nutzung von Internetplattformen und ihre Vernetzung. Zusammen mit zwei jungen Medienkünstlern und einer Journalistin erstellst Du eine Homepage von der Ideenfindung, der Gestaltung, der Bildbearbeitung bis zur Freischaltung. Die Dozenten begleiten Dich bei der redaktionellen, technischen und kreativen Arbeit. Hier sind Deine Ideen gefragt! Wie kann „Schule morgen“ mittels moderner Medien mehr Spaß machen und wie könnt Ihr Eure Gedanken auf derInternetplattform austauschen?

Die Teilnahme ab Klasse 8 bis 12 ist kostenfrei!

Weitere Informationenunter zetzsche[at]t-m-a[punkt]de

Die Künstler: Viola Zetzsche (Journalistin und Autorin), Bianka Stübing (Künstlerin und Pädagogin), Felix Liebig (Architekt und Webdesigner)

Veranstalter: Trans-Media-Akademie Hellerau e. V., Moritzburger Weg 67, 01109 Dresden

Veranstaltungsort: ESB mediencollege, Jordanstraße 7, 01099 Dresden

Gefördert: Europäischer Sozialfonds Sachsen + T-Systems Multimedia Solutions Dresden GmbH

TMA Ferienworkshop Schule morgen 2012

Auf zur Mediensafari

Gleich am 30. Juli startet die „Mediensafari“. Sie ist Teil einer Serie dreier einwöchiger Stadtsafaris zu unterschiedlichen Themen der Stadtentwicklung in Sommer-, Herbst- und Winterferien des Schuljahres 2012/13. Ausgerichtet werden diese von der Kooperationsgemeinschaft   u r b a n o f e e l. Ort ist geh8 Kunstraum und Ateliers. In einem solchen Atelier werden im Rahmen der CrossMedia Tour 2012 zehn Jugendliche ein Redaktionsbüro für Stadtentwicklung einrichten und die eigene Stadterfahrung in der Leipziger Vorstadt mit aktiver Medienproduktion begleiten.

Hier geht’s zum Blog

Dort gibt es dann selbstgeschriebene Beiträge und Interviews mit Akteuren zu drei Medienthemen der Stadtentwicklung: Planung, Selbstorganisation, Investition. Und auch auf Twitter und Facebook wird gepostet. Klar. Also alle Sinne wach halten!

Ein Projekt der   u r b a n o f e e l   Kooperationsgemeinschaft. In Zusammenarbeit mit der CrossMedia Tour Dresden 2012. 

Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).